12 Monate

Unglaublich aber leider wahr. Es ist schon wieder 1 Jahr vergangen, als ich hier das letzte Mal etwas im Blog verfasst habe. Das bedeutet allerdings keineswegs, dass ich faul oder untätig war. Es sagt auch nichts darüber aus, dass das Leben langweilig verlief. 

Ganz im Gegenteil...

 

Bruchstückhaft möchte ich Euch einige schöne und nicht so schöne Ereignisse vom letzten/diesem Jahr mitteilen:

 

- Krankenhausaufenthalt mit ernsten Aussichten aber am Ende Glück im Unglück :-)

- Medikamentencocktails - da Körper Immunität gegen Langzeitmittel zeigte

mit entsprechenden heftigen Nebenwirkungen 

- Beendigung des Ehrenamtes - da körperliche Überforderung bestand

- bleibende Doppelbilder aufgrund von geschwächten Augenmuskel (Prismabrille hilft derzeit nur bedingt)

- Reise zur Ostsee - Balsam für die Seele

- Enttäuschung und Wut über fragwürdige Menschen

- Ängste wurden durch einschneidende Erlebnisse geschürt

- Beantragung und Genehmigung von GPS - Softorthesen für die Arme (darauf gehe ich später noch mal gesondert ein - momentan sind sie in der Werkstatt für einige Nachbesserungen)

- alte freundschaftliche Kontakte lösten sich - neue wertvolle entstanden

- Erste Neubeantragung für Weiterfinanzierung EU - Rente (weil Frist ablief) - daraufhin Behördenmarathon aber letztendlich "Sieg auf ganzer Linie"

 

Mittlerweile kann ich alles mit einem lachenden und weinenden Auge betrachten obwohl alles viel viel Kraft kostete. Welches noch teilweise spürbar ist. In solchen Zeiten werde ich von meiner "kreativen Welt" aufgefangen!

 

Aktueller Status:

 

"Liebe und Vertrauen heilt deine Seele"

Danke an Dich mein Herz...

Zufrieden lächelnd...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0